Persönlicher Erfahrungsbericht der Präsidentin Yvonne Pälz - 1991

Mein 'Präsidentenjahr' dauerte lediglich 3 Monate. In dieser Zeit machte ich die Erfahrung, daß ich für diese Position (noch?) nicht bereit war. Ich war bereits seit 2 Jahren im Vorstand aktiv, davon das zweite Jahr als stellvertretende Sprecherin. Die Zeit war voller Aktivitäten, Motivationen, Entdeckungen und Erfahrungen. Durch gutes Zureden und entgegen meiner inneren Ängste, nach dem Motto stelle dich der Herausforderung, habe ich der Wahl zur Präsidentschaft zugestimmt. Doch dann mußte ich erkennen, daß mir diese Aufgabe nun wirklich keinen Spaß gemacht hat. Für mich war das die Erkenntnis, daß ich zwar ein gute 2. Position bin, aber nicht unbedingt eine Leitfigur. Auch das ist eine der vielen Erfahrung der 'Trainee-Organisation Wirtschaftsjunioren', die meine berufliche Laufbahn mit beeinflußt haben.

 


 

http://www.wjd.de http://jci.cc/ http://grimmhorn.de Weitere Informationen finden Sie hier... Twitter der WJ-Offenbach      Zur XING-Gruppe der WJ-Offenbach...