Auszug aus dem Jahrbuch der IHK-Offenbach - 1984

Vorstand
Roland Linnemann, Gilbert & Sohn KG, Mühlheim
Helmut Gaus, Dipl.-Vw. Detlef Holz Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH, Offenbach
Ina Salzburger, ofd Computersysteme GmbH, Dreieich
Jürgen Hahn, Konzept Werbegesellschaft mbH, Mühlheim
Dieter W.F. Hofmann, Gothaer Versicherungsbank, Frankfurt

Das Jahr 1984 war im wesentlichen bestimmt durch die Bemühungen, zu den JCI-Freunden in Padua einen stärkeren Kontakt zu knüpfen.

Im 1. Halbjahr bestimmte dieses Thema die Arbeit des Vorstandes, wobei vor allem der Erste Sprecher Roland Linnemann und der Leiter der „Projektgruppe Padua“, Armando Ticinelli, besonderen Anteil an dem schönen Erfolg hatten, den Empfang der Delegation aus Padua und den Gemeinschaftsstand Offenbach auf der Messe in Padua zu organisieren.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Verbindung mit den Wirtschaftsjunioren Padua so lebendig weiterentwickelt, dass sie auch ohne besondere Kraftakte fortbesteht und eine Verschwisterung sinnvoll erscheint.

Das Jahresprogramm 1984 hatte aber neben dem Thema Padua noch viele andere interessante und anregende Veranstaltungen zu bieten.

Im Berichtsjahr fanden 15 Vorstandssitzungen statt.

Veranstaltungen

25.01.1984

Eröffnungsveranstaltung zum Thema „Handelspartner Italien“. Vortrag von Dr.-Ing. Mario Gasperi, Präsident der Deutsch-Italienischen Handelskammer, Sitz Frankfurt am Main.

08.02.1984

Präsentation des Battelle-Instituts e.V., Frankfurt. Vortrag zum Thema „Strategische Unternehmensplanung, insbesondere für die mittelständische Wirtschaft“.

14.02.1984

Firmenbesichtigung der Firma Sonnenschein-Batterien, Stammhaus Büdingen.

07.03.1984

Aschermittwoch-Fischessen, Römischer Kaiser, Seligenstadt.

19.-21.03.1984

Empfang einer Delegation aus Padua: Gespräche, Firmenbesichtigungen, Präsentation des Hauses VDE-Prüfstelle.

12.-20.05.1984

Ausstellungspräsentation „Stadt und Kreis Offenbach, wirtschaftlich und kulturell“ auf der Internationalen Mustermesse in Padua sowie Gemeinschaftsausstellung von Unternehmen aus dem Kammerbezirk.

05.06.1984

Podiumsdiskussion zum Thema „Rationalisierung – der sichere Weg in die Arbeitslosigkeit?“ mit Pater Dr. Heinrich B. Streithofen (Institut für Gesellschaftswissenschaften), Walter Erb (IG Metall), Herbert Masing (Fa. Masing-Kirkhof).

14.06.1984

Besichtigung des Jagdbombergeschwaders Cochem.

12.09.1984

Firmenbesuch bei Rinn & Cloos AG, Heuchelheim.

15.09.1984

10. IHK-Wirtschaftsjunioren-Rallye in Dreieichenhain.

10.10.1984

Präsentation des ESOC (European Space Operations Centre) in Darmstadt.

23.10.1984

Präsentation der Nuklearbetriebe ALKEM und RBU, Hanau-Wolfgang.

05.11.1984

Veranstaltung „Risikokapital: Wege der Überwindung des Mangels“ mit MdB Dr. Hermann Otto Solms (FDP), Lich.

22.11.1984

Informationsveranstaltung „Aus der Praxis für die Praxis“ über die Zusammenarbeit von Unternehmen mit der Innovations- und Technologieberatungsstelle Hessen (ITB), Frankfurt.

30.11.1984

Ball der Wirtschaft 1984 im Büsingpalais Offenbach zugunsten der Kinderhilfestiftung e.V.

13.12.1984

Informationsabend zur Mustermesse Padua 1985.


Vorstand:
Die Jahresmitgliederversammlung (auch des Förderkreises) fand am 05.12.1984 im Büsingpalais statt. In der Mitgliederversammlung wurde der nachstehend aufgeführte Vorstand für 1985 gewählt:
1. Sprecher: Otto Lonnendonker, Fa. Braas & Co. GmbH, Heusenstamm
2. Sprecher: Helmut Gaus, Dipl.-Vw. detlef Holz Gesellschaft für Sicherheitsberatung mbH, Offenbach
weitere Vorstandsmitglieder:
Helma Fischer, Steinmetz´sche Buchhandlung Lothar Frank, Offenbach
Anita Friedel-Beitz, Autohaus Friedel GmbH, Offenbach

Sprecher 1984: Roland Linnemann, Gilbert & Sohn KG, Mühlheim

Betreuer: Dr. Eberhard Mittwich, stellv. Hauptgeschäftsführer

 


 

http://www.wjd.de http://jci.cc/ http://grimmhorn.de Weitere Informationen finden Sie hier... Twitter der WJ-Offenbach      Zur XING-Gruppe der WJ-Offenbach...